Bild

Mit uns bleiben die Netze sicher und zuverlässig.

Ihre Aschaffenburger Versorgungs GmbH.

  • Einspeisung

Einspeisung

Im Rahmen des Nationalen Klimaschutzabkommens strebt die Bundesregierung im Bereich der Energiewirtschaft an, dass der Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Bruttostromverbrauch im Jahr 2020 mindestens 30% beträgt und danach kontinuierlich erhöht wird.

Der Anteil erneuerbarer Energien an der gesamten Wärmeversorgung soll im Jahr 2020 14% betragen, mehr als doppelt so viel wie heute. Auch der Anteil der biogenen Kraftstoffe soll bis 2020 auf 12% (energetisch) ansteigen. Damit soll eine Minderung der Treibhausgasemissionen um 7% gegenüber dem Einsatz fossiler Kraftstoffe erreicht werden.
Langfristig, d.h. bis Mitte dieses Jahrhunderts, soll rund die Hälfte der Energieversorgung mit erneuerbaren Energien bestritten werden.

Die Umsetzung soll teilweise erfolgen durch das EEG und KWK.

Für die Vergütung von eingespeister elektrischer Energie sind das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-G) die derzeit gültigen gesetzlichen Grundlagen.