Bild

Mit uns bleiben die Netze sicher und zuverlässig.

Ihre Aschaffenburger Versorgungs GmbH.

  • Planauskunft

Digitale Planauskunft

Hier erhalten Sie Informationen über die Lage der Strom, Gas, Wasser- und Fernwärmeleitungen der Aschaffenburger Versorgungs-GmbH.
Helfen Sie mit und vermeiden Sie eventuelle Sach- und Personenschäden, indem Sie sich die erforderlichen Pläne für Ihre Baumaßnahmen bestellen. Wir stellen sie Ihnen kostenlos zur Verfügung.
Jedes Bauunternehmen, das Tiefbauarbeiten im öffentlichen und privaten Bereich beabsichtigt, ist verpflichtet, sich vorher über die Existenz und Lage von Versorgungsleitungen und -kabeln zu informieren. Dies gilt auch für Privatpersonen, die auf dem eigenen Grundstück Erdarbeiten ausführen wollen.
Kommt es bei den Arbeiten zu Schäden, machen die Versicherungen die Schadensübernahme in der Regel von einer zuvor erfolgten Planeinsichtnahme beim zuständigen Energieversorgungsunternehmen (EVU) abhängig.

Mit dem Umzug in unser neues Verwaltungsgebäude ändert sich die Vorgehensweise bei der Planauskunft.

  1. Als bevorzugte Option bietet die AVG an, die benötigten Pläne per Mail (in Ausnahmefällen auch per Fax) zu bestellen. Zur Vorbereitung der Unterlagen melden Sie Ihr Vorhaben mindestens eine Woche vor Beginn der Ausführung bei uns an. Die Zustellung erfolgt dann ebenfalls per Mail zusammen mit dem Merkblatt.
  2. Sollten Sie die Planauskunft persönlich bei der AVG bestellen und abholen wollen, dann sind die Kollegen Heuer, Heiko (Tel. 06021/391-361) und Blume, Alexander (Tel. 06021/391-246) Ihre Ansprechpartner. Sie erreichen sie im Meisterbüro im Erdgeschoss (Anmeldung im Kundenzentrum). Sie können dort die Art Ihres Vorhabens anmelden. Bitte beachten Sie dabei, dass Ihnen die Planunterlagen erst nach 2 Tagen ebenfalls dort zur Abholung zur Verfügung gestellt werden. Eine unmittelbare Zusammenstellung der Unterlagen ist dort nicht möglich. Alternativ können Sie sich die Unterlagen selbstverständlich auch per Mail schicken lassen.
  3. Telefonische Anfragen können nicht bearbeitet werden.

Wie funktioniert die planeinsicht im Detail und was muss ich dabei beachten?

1. Schritt: Das Anforderungsformular herunterladen.

2. Schritt: Nach dem Ausfüllen des Formulars dieses mit einem Lageplan, auf dem das Baufeld eingezeichnet ist, an die AVG mailen oder faxen.

3. Schritt: Nach dem Erhalt der Pläne die mitgeschickte Bestätigung der Einsichtnahme unterschreiben und an die AVG zurückfaxen oder schicken. Dies ist unbedingt notwendig!

Sollte dies nicht erfolgen, wird künftig keine Planeinsichtnahme über diesen Weg mehr erteilt. Der Einsichtnehmer muß dann wieder direkt bei der AVG vorstellig werden.

Ansprechpartner:
Aschaffenburger Versorgungs-GmbH
Werkstraße 2
63739 Aschaffenburg
T 1.2 Techn. Planung / NIS
Planauskunft

Telefon:
06021/391-159 - Frau Eisert
06021/391-367 - Frau Engert
    06021/391-140 - Frau Hollfelder
 
Fax: 06021/391-469